Blissestraße 18
10713 Berlin
U Blissestrasse oder Bus 101, 104, 249
Tel.: 030 / 922 55 305
Eintrittspreise:
-Erwachsene 9,-- €
-Kinder (bis 14 J.) 5,-- €
-ermäßigt 7,-- €
-Kinotag: Dienstag 5,-- €
Wir zeigen heute,
Donnerstag, den 16.08.2018:


13:00 Eva:
Hotel Transsilvanien 3 - Ein Monster Urlaub

15:15 Eva:
Die Frau, die vorausgeht

17:45 Eva:
303

20:30 Eva:
Mamma Mia 2! Here We Go Again (DF)

Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Bundesplatz-Kino

Impressum
Der alte deutsche Film

Freddy und die Melodie der Nacht (1960)

Aldo von Pinelli, Peter Schaeffers für Melodie-Film GmbH (Berlin) - 94 Min. - 35mm

Regie: Wolfgang Schleif
Drehbuch: Gustav Kampendonk, Aldo von Pinelli
Kamera: Heinz Pehlke, Igor Oberberg
Schnitt: Hermann Ludwig
Musik: Lotar Olias

Besetzung: Freddy Quinn, Heidi Brühl, Peter Carsten, Kai Fischer, Hans Nielsen, Grethe Weiser, Harry Engel, Werner Stock, Bruno W. Pantel, Willi Rose u.v.a.

Zwei gefährliche Verbrecher, Bachman und Willi, wollen nach einem missglückten Raubüberfall ihre Heimatstadt Berlin schnellstmöglich verlassen. Auf dem Weg zum Flughafen aber verlieren sie im Taxi von Freddy eines ihrer Pistolenmagazine.
Nun wollen sie nicht nur Freddy, der das Magazin findet, aus dem Weg räumen, sondern überfallen zwischendurch auch noch Freddys guten Freund und Kollegen Paul.
Freddy weiß von alledem noch nichts und geht mit seiner Freundin, der Blumenverkäuferin Ilse, auf eine Party. Selbst als ein Attentat auf ihn schief geht, ahnt Freddy noch nicht, in welcher Gefahr er schwebt. Erst als er im Radio von dem Überfall auf Paul erfährt, geht ihm ein Licht auf. Nun ist er fest entschlossen, die Täter zur Strecke zu bringen, allein schon um das Verbrechen an seinem Freund zu rächen ...
...nur am Mittwoch, dem 15. August um 15:45 Uhr in den Eva-Lichtspielen !

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /homepages/6/d212253369/htdocs/eva/counter/counter.php on line 61