Eva Lichtspiele

Blissestraße 18
10713 Berlin
U Blissestrasse oder Bus 101, 104, 249
Tel.: 030 / 922 55 305
Wir zeigen heute,
Freitag, den 18.09.2020:


15:15 Eva:
Arrow Master Cheng in Pohjanjoki

17:45 Eva:
Arrow Corpus Christi

20:30 Eva:
Arrow Fragen Sie Dr. Ruth (OmU)

Eintrittspreise

Der alte deutsche Film

Andreas Schlüter (1942)

...nur am Mittwoch, dem 23. September um 15:45 Uhr in den Eva-Lichtspielen !

Terra-Filmkunst GmbH (Berlin) (Herstellungsgruppe Vikor von Struve) - 110 Min. - 35mm

Regie: Herbert Maisch
Drehbuch: Helmut Brandis, Herbert Maisch
Kamera: Ewald Daub
Schnitt: Ursula Schmidt
Musik: Wolfgang Zeller

Besetzung: Heinrich George, Mila Kopp, Olga Tschechowa, Dorothea Wieck, Karl John, Theodor Loos, Herbert Hübner, Marianne Simson, Eduard von Winterstein, Ernst Fritz Fürbringer u.a.

Kurfürst Friedrich III. hegt den Wunsch, seine Residenz durch monumentale Bauten und Denkmäler zu verschönern. Die repräsentativen Entwürfe sollen auch nach außen sichtbar Friedrichs Willen zu Größe und Macht zum Ausdruck bringen. Nach einigen Intrigen am Hofe wird schließlich der Architekt Andreas Schlüter mit dem Entwurf eines Reiterstandbildes des Kurfürsten beauftragt. Daneben widmet Schlüter sich auch der Vergrößerung und Verschönerung des gesamten Schlosses.

Durch seine Besessenheit und sein genialisches Auftreten macht Schlüter sich viele Feinde und schließlich fällt er auch bei Friedrich in Ungnade. Er verlässt Berlin und lässt auch seine Frau Elisabeth zurück, um mit seinem früheren Modell, der Gräfin Vera Orlewska, seine Ideen zu verwirklichen. Vera scheint die Einzige zu sein, die ihn versteht. Doch der Kurfürst bittet ihn, nach Berlin zurückzukehren ...