Blissestraße 18
10713 Berlin
U Blissestrasse oder Bus 101, 104, 249
Tel.: 030 / 922 55 305
Eintrittspreise:
-Erwachsene 8,-- €
-Kinder (bis 14 J.) 5,-- €
-ermäßigt 7,-- €
-Kinotag: Dienstag 5,-- €
Wir zeigen heute,
Dienstag, den 16.09.2014:


15:45 Eva:
Wir sind die Neuen

18:00 Eva:
Diplomatie

20:15 Eva:
Maps to the Stars

Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Bundesplatz-Kino

Impressum

Filme in Originalfassung !

Auf vielfachen Wunsch zeigen wir in den EVA-Lichtspielen jetzt Filme auch in der Originalfassung.
Das heit, an fast jedem Mittwoch knnen Sie bei uns Filme in der jeweiligen Original-Sprache mit deutschen Untertiteln sehen.

Wir wnschen viel Spa & Gute Unterhaltung.
Karlheinz Opitz und das EVA-Team


Monsieur Claude und seine Tchter



...ab Donnerstag, 18. September in den EVA-Lichtspielen !


Diplomatie



... fast tglich in den EVA-Lichtspielen !


Maps to the Stars

Der neue Film von David Cronenberg





...jetzt tglich in den Eva-Lichtspielen !


Planes 2: Immer im Einsatz



...Sa + So um 13:30 Uhr in unserem Kinder- und Familienprogramm !


Wir sind die Neuen



... fast tglich bis zum 21.September in den EVA-Lichtspielen !


Shirley - Der Maler Edward Hopper in 13 Bildern



...ab 21. September (Bundesstart) in unserer Sonntags-Matinee !


Bin ich Knef ? -live !-



Maila Barthel & Frank Augustin live !

...am Sonntag, 5. Oktober um 11.00 Uhr in den Eva-Lichtspielen !


DER ALTE DEUTSCHE FILM

Diese Reihe hat Tradition... und erfreut sich wachsender Beliebtheit!

Tatschlich kommen immer mehr junggebliebene Senioren, aber immer fter auch filmhistorisch interessierte jngere Menschen zu unseren Mittwochs-Filmen. Hier zeigen wir - meistens mit erstklassigen 35mm Filmkopien - bekannte und fast unbekannte deutschsprachige Filme aus den 30er und 40er Jahren. Die Einfhrungen zu den Filmen hlt Martin Erlenmaier.

Und vorher gibt's immer ein Stckchen Kuchen!

Die nchsten Filme:
Fr ausfhrlichere Informationen klicken Sie bitte ganz oben links auf die Filmtitel!


17. September: Kleiner Mann – ganz gro
1938. Regie: Robert A. Stemmle. Mit Viktor de Kowa, Gusti Huber, Hilde von Stolz, Paul Hoffmann, Georg Alexander. Temperamentvolle Ehekomdie mit zwei trefflichen Hauptdarstellern. Mit Zeichnungen von e.o. plauen. 87 Min.

24. September: Madame hat Ausgang
D/F 1931. Regie: Wilhelm Thiele. Mit Liane Haid, Hans Brausewetter, Hilde Hildebrand, Ernst Dumcke, Albert Prejean. Musikalische Komdie mit der bezaubernden Liane Haid – seinerzeit der Inbegriff des „sen Wiener Mdels; hier aber im Pariser Gesellschaftsmilieu. Inszeniert vom Regisseur der „Drei von der Tankstelle“. Musik: Ralph Erwin.


Leitung der Reihe: Martin Erlenmaier - e-mail: martinerlenmaier@aol.com