Blissestraße 18
10713 Berlin
U Blissestrasse oder Bus 101, 104, 249
Tel.: 030 / 922 55 305
Eintrittspreise:
-Erwachsene 8,-- €
-Kinder (bis 14 J.) 5,-- €
-ermäßigt 7,-- €
-Kinotag: Dienstag 5,-- €
Wir zeigen heute,
Freitag, den 22.08.2014:


13:00 Eva:
Drachenzhmen leicht gemacht 2

15:15 Eva:
Die geliebten Schwestern

18:00 Eva:
Wir sind die Neuen

20:30 Eva:
Hectors Reise oder Die Suche nach dem Glck

Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Bundesplatz-Kino

Impressum

Filme in Originalfassung !

Auf vielfachen Wunsch zeigen wir in den EVA-Lichtspielen jetzt Filme auch in der Originalfassung.
Das heit, an fast jedem Mittwoch knnen Sie bei uns Filme in der jeweiligen Original-Sprache mit deutschen Untertiteln sehen.

Wir wnschen viel Spa & Gute Unterhaltung.
Karlheinz Opitz und das EVA-Team


Wir sind die Neuen



...jetzt tglich um 18 Uhr in den EVA-Lichtspielen !


Hectors Reise oder Die Suche nach dem Glck



... jetzt tglich in den EVA-Lichtspielen (mittwochs in der OmU!)!


Die geliebten Schwestern

Der Berlinale-Hit von Dominik Graf:













Florian Stetter mit Hannah Herzsprung

...jetzt tglich in den EVA-Lichtspielen !


Drachenzhmen leicht gemacht 2



... tglich um 13 Uhr in unserem Kinder- und Familienprogramm !


Finding Vivian Maier



... wieder am 24. + 31. August in unserer Sonntags-Matinee !


DER ALTE DEUTSCHE FILM

Diese Reihe hat Tradition... und erfreut sich wachsender Beliebtheit!

Tatschlich kommen immer mehr junggebliebene Senioren, aber immer fter auch filmhistorisch interessierte jngere Menschen zu unseren Mittwochs-Filmen. Hier zeigen wir - meistens mit erstklassigen 35mm Filmkopien - bekannte und fast unbekannte deutschsprachige Filme aus den 30er und 40er Jahren. Die Einfhrungen zu den Filmen hlt Martin Erlenmaier.

Und vorher gibt's immer ein Stckchen Kuchen!

Die nchsten Filme:
Fr ausfhrlichere Informationen klicken Sie bitte ganz oben links auf die Filmtitel!

20. August: Zwei Krawatten
1930. Regie: Felix Basch. Mit Olga Tschechowa, Michael Bohnen, Erika Glssner, Ralph Arthur Roberts. Nach dem Bhnenerfolg von Georg Kaiser mit den tollen Liedern von Mischa Spoliansky und Robert Gilbert. 78 Min.

27. August: Solistin Anna Alt
1944. Regie: Werner Klingler. Mit Anneliese Uhlig, Will Quadflieg, Eugen Klpfer, Georg Thomalla, Ursula Grabley. Die Ehe einer Pianistin und eines Komponisten gert in eine Krise... Am 96. Geburtstag von Anneliese Uhlig - wir gratulieren! 94 Min.



Leitung der Reihe: Martin Erlenmaier - e-mail: martinerlenmaier@aol.com