Blissestraße 18
10713 Berlin
U Blissestrasse oder Bus 101, 104, 249
Tel.: 030 / 922 55 305
Eintrittspreise:
-Erwachsene 8,-- €
-Kinder (bis 14 J.) 5,-- €
-ermäßigt 7,-- €
-Kinotag: Dienstag 5,-- €
Wir zeigen heute,
Mittwoch, den 16.04.2014:


13:15 Eva:
Bekas

15:45 Eva:
Der Mann mit der Pranke (1942/43)

18:00 Eva:
The Grand Budapest Hotel (OmU)

20:30 Eva:
Spuren - Tracks (OmU)

Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Bundesplatz-Kino

Impressum

Filme in Originalfassung !

Auf vielfachen Wunsch zeigen wir in den EVA-Lichtspielen jetzt Filme auch in der Originalfassung.
Das heit, an fast jedem Mittwoch knnen Sie bei uns Filme in der jeweiligen Original-Sprache mit deutschen Untertiteln sehen.

Wir wnschen viel Spa & Gute Unterhaltung.
Karlheinz Opitz und das EVA-Team


Spuren



...tglich in den EVA-Lichtspielen !


Westen



...ab 17. April tglich in den Eva-Lichtspielen !


Grand Budapest Hotel






...tglich in den Eva-Lichtspielen (Mittwoch in der OmU-Fassung)!


Mittsommernachtstango



...am 13. + 21. (Ostermontag) + 27. April in unserer Sonntags-Matinee !


Rio 2



...ab 17. April im Kinder- und Familienprogramm in den EVA-Lichtspielen !


Frhstcks-Kino

Einmal im Monat knnen Sie bei uns eine Sonntagsmatinee in Verbindung mit einem schmackhaften Frhstck (Fingerfood) genieen.

Achtung: Fr den Film ab 11.00 Uhr kann per Internet reserviert werden; fr eine Kombination aus Film mit Essen (ab 10.00 Uhr) allerdings nicht. Dies geht nur auf telefonischem Wege - 030 / 922 55 305 (Kino) mit direkter Besttigung.

Der nchste Termin: 20. April "A long way down" (nach Nick Hornby)




Bekas



http://www.moviemaze.de/filme/5837/bekas.html

... noch bis Mittwoch, 16. April in den Eva-Lichtspielen !


DER ALTE DEUTSCHE FILM

Diese Reihe hat Tradition... und erfreut sich wachsender Beliebtheit!

Tatschlich kommen immer mehr junggebliebene Senioren, aber immer fter auch filmhistorisch interessierte jngere Menschen zu unseren Mittwochs-Filmen. Hier zeigen wir - meistens mit erstklassigen 35mm Filmkopien - bekannte und fast unbekannte deutschsprachige Filme aus den 30er und 40er Jahren. Die Einfhrungen zu den Filmen hlt Martin Erlenmaier.

Und vorher gibt's immer ein Stckchen Kuchen!

Die nchsten Filme:
Fr ausfhrlichere Informationen klicken Sie bitte ganz oben links auf die Filmtitel!

am 2. April: Ich war Jack Mortimer (1935)
Spannender Kriminalfilm, der im verregneten Wien spielt, mit Adolf Wohlbrck als Taxifahrer!
Regie: Carl Froelich

am 9. April: Meine Tante - Deine Tante (1939)
Der exzentrische Ralph Arthur Roberts schrieb sich hier selbst eine Paraderolle auf den Leib! Die temperamentvolle Komdie wartet zudem mit viel Musik auf – gesungen von Co-Star Heesters!
Regie: Carl Boese

am 16. April: Der Mann mit der Pranke (1942/43)
Gut gespieltes Drama mit Krimi-Elementen um einen Bankier – spielt in Berlin rings um die Gedchtniskirche. Mit einem berragenden Paul Wegener.
Regie: Rudolf van der Noss

am 23. April: Ein bisschen Liebe fr Dich (1931/32)
Hier gilt es eine entzckende Filmkomdie wiederzuentdecken – mit kstlichen Darstellern, herrlicher Musik von Operettenkomponist Paul Abraham und witzigen erotischen Anspielungen!
Regie: Max Neufeld

am 30. April: Das Frulein von Barnhelm (1940)
Starbesetzte Verfilmung von Gotthold Ephraim Lessings Klassiker „Minna von Barnhelm“. Mit Kthe Gold, Ewald Balser, Fita Benkhoff, Theo Lingen, Paul Dahlke u.v.a.
Regie: Hans Schweikart


Leitung der Reihe: Martin Erlenmaier - e-mail: martinerlenmaier@aol.com